FREI - ZEIT
FREI - ZEIT 

Anja Voßwinkel-Theis

Lautzerath 3

54619 Leidenborn

 

Termine nach telefonischer Vereinbarung unter:

+49 6559 936265

Mobil: 0170/8636118

anja.theis@t-online.de

 

 

 

Nutzen Sie auch gerne mein Kontaktformular.

 

 

 

 

Geschäft für

Meditationsbedarf

Räucherwerk/-stäbchen und /-zubehör

Heilsteine, Wassersteine

Schmuck

Traumfänger, Suncatcher

Bienenwachs- und Sojawachskerzen

Tücher, Schals, Loops, Mützen

Klangschalen

Bücher/Notizbücher

Kartensets, Tarotkarten, Pendel

Dekoartikel

u.v.m.

 

www.kalsediart.de

 

 


https://www.fachverbaende.net/vfp/no-jos/members/download/01_allgemein/a_visiten_logo/vfp_logo3.gif

ENTSPANNUNGSTRAINER MIT SEMINARLEITERSCHEIN

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

 

 

 

Inhalt:

 

-  Physiologische und psychologische Grundlagen der Stressreaktion/ 

   Entspannung

 

- Grundlagen des Nerven-. Hormon- und Muskelsystems

 

-  Entstehung und Entwicklung der Progressiven Muskelentspannung

 

-  Zielgruppen, Voraussetzungen und Wirkungsweisen

 

-  Erlernen der 16 Grundübungen, der verkürzten Verfahren (7 MG und 4 MG)

    und der Verrgegenwärtigungsverfahren

 

-  Wahrnehmungsschulung

 

-  Übungsvarianten im Sitzen und Liegen

 

-  Spezialtraining Augen, Kiefer, Nacken-Schulter-Bereich

 

-  PME in Kombination mit anderen Entspannungstechniken

 

-  Vergleich des heutigen Standardverfahrens der PME nach Bernstein/

   Borkovec mit dem Originalverfahren von Jacobson

 

-  Umsetzung in Einzel- und Gruppensitzungen/Kursgestaltung

 

-  Praxisübungen mit hohem Selbsterfahrungswert

 

-  Lehrprobe/Prüfung

 

 

 

Ausbildungsdauer:  63 Unterrichtsstunden an 4 Wochenenden

 

Preis:                              750,00 Euro

                                          (incl. Kaffee, Tee, Mineralwasser, Snacks)

 

Termine:                       25.09./26.09.2020

                                          02.10./03.10.2020

                                          16.10./17.10.2020

                                          30.10.2020

                                          jeweils von 9.30 - 17.30 Uhr

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Das Seminar ist ausgelegt auf 2 - 4 Teilnehmer.